Suche
  • Nico Wendhausen

7:0 Sieg in Süpplingenburg


Es war dann doch wie es die Rückrundentabelle darstellt. Eindeutig! In einer äußerst fairen Partie auf einem wunderbaren Platz in Süpplingenburg konnten wir uns klar und deutlich mit 7:0 durchsetzen.

Dabei war wieder einmal Stürmer Kevin Müller in Torlaune. Mit 3 Treffern ist er nun auf Platz 2 der Kreisligatorschützenliste vorgerückt. Sehenswerte Kombinationen und schöne Tore prägten unser Spiel.

Dabei machten auch die vielen Umstellungen der Spiellaune keinen Strich durch die Rechnung. Ein Beispiel dafür: Marc Hockauf der zum zweiten Mal in der Startelf machte seine Sache als Manndecker wieder gut und verdiente sich auch an diesem Tag das Vertrauen.

Strippenzieher im Mittelfeld: Nils "Ebbe" Schräder

Weitere Stürmertore von Christoph Kniep und Philip Weddig sowie ein Tor von Spielgestalter Nils Schräder stellten den Endstand her.

Zusätzliche positive Erkenntnisse gab es für Coach Dirk Rack was das Personal angeht. Die zuletzt verletzten Dennis Petersen und vor allem Stürmer Michi Denecke spielten wieder und lassen die breite im Kader pünktlich zum Saisonfinale wieder anwachsen.

Es kann also positiv in die Spielpause gegangen werden um dann im Juni noch einmal alles rauszufeuern was geht. Die nächste Möglichkeit dazu besteht am 01.06.2019 im letzten Heimspiel der Saison gegen die abstiegsbedrohte SG Schöningen.

In der Tabelle ist unser Vorsprung auf Platz 2 nunmehr auf 15 Punkte angewachsen. Zudem stellen wir den erfolgreichsten Sturm und die stabilste Abwehr.

Die positive Stimmung und die Energie in der Truppe muss nun im Training konserviert werden um die verbleibenden Ziele zu erreichen.


115 Ansichten

Folge uns:

  • Facebook - White Circle

© 2015–2020
By HSV Alte Herren

Kettner-immo.PNG