Suche
  • F.T.

Hart erspielter 2:0 Sieg in Rieseberg


Vergangen Samstag trafen wir auf die Mannschaft der Stunde, dem TTC Rieseberg/Scheppau, die 2019 bisher noch kein Spiel verlor.

Traf nach seiner Einwechselung zum 2:0: Philip Weddig

Das Fehlen vieler Stammspieler machte sich bei den Gastgebern aber schon recht schnell bemerkbar und so entwickelte sich ein ähnliches Spiel wie unter der Woche in Barmke.

Geprägt war es von viel Ballbesitz unserer Truppe, der aber im letzten Drittel dann teilweise unglücklich oder auch unkonzentriert in den letzten Pässen und Abschlüssen nichts einbrachte.

So war es dann Malte Jendryschik nach 25 Minuten vorbethalten, den 1:0 Führungstreffer zu markieren. Dieses Mal war es ein guter Spielzug bis hin zum Torabschluss.

Im weiteren Verlauf lief es dann so weiter wie schon oben geschrieben. Eine Szene die nochmal etwas für Aufregung sorgte, war ein Foulspiel des Rieseberger Torwarts im 16er, der Schiedsrichter Werner Denneberg dazu zwang auf den Punkt zu zeigen.

Den fälligen Strafstoß verwandelte Philip Weddig mit seinem achten Saisontreffer sicher zu 2:0 Endstand.

Sicherlich mal wieder kein besonders schönes Spiel, aber am Ende zählen die 3 Prunkte.

Morgen geht’s dann mit dem Topspiel gegen Rottorf/Königslutter gleich weiter.


98 Ansichten

Folge uns:

  • Facebook - White Circle

© 2015–2020
By HSV Alte Herren

Kettner-immo.PNG