Suche
  • Nico Wendhausen

DerbySIEGER: Heiko Exner


Nachdem wir in der vergangenen Woche den Fokus auf Ex-TSVer in unserer Berichterstattung gelebt hatten haben wir uns überlegt in der Nachbetrachtung des Derbys die zu Wort kommen zu lassen die wie keine anderen für die Farben schwarz und weiß stehen.

Es sind die Spieler und Typen die es geschafft haben das schwarz und weiße Band ihr Leben lang zu tragen. Den Anfang macht einer der wichtigsten im Team und auch in der gesamten Fußballabteilung: Heiko Exner

Hallo Heiko auch Du warst am Samstag oben auf dem Berg und hast das Spiel verfolgt, gecoacht und von der Seite wichtige Tipps gegeben. Beschreib uns bitte das Spiel aus Deiner Sicht.

Erst mal vorweg "der Sieg ist vollkommen verdient" Nach einer kurzen Abtastphase nahmen wir das Spiel in die Hand. Daher kam das Gegentor für mich doch etwas unerwartet. Aber nach einen etwas unnötigem Foul 20 m vor dem Tor und dem daraus resultierenden Freistoß erzielte dann der TSV die 1:0 Führung. Dies brachte uns aber nicht aus dem Konzept, so das wir dann verdient mit 2:1 in die Halbzeitpause gehen konnten. Meines empfinden nach haben wir dann in der zweiten Halbzeit noch eine Schippe drauf gelegt was nicht allein an den drei Einwechsellungen, Loschi, Misse und Christoph Jungnickel gelegen hat. Der TSV kam kaum noch aus ihrer Hälfte. Am Ende hätte es auch durchaus höher als 3:1 ausgehen können.

Wie fühlen sich Derby-Siege eigentlich an? Ist es wirklich ein besonderes Spiel oder doch nur eines von vielen in der Saison.

Wenn man auf dem Feld steht, ist es schon noch ein ganz andres Gefühl als wenn man draußen an der Linie steht und versucht der Mannschaft von außen zu Helfen. Aber ein schönes Gefühl ist es schon egal wie und wo.

Der Kader unserer Mannschaft hatte ja am Samstag viele Überraschungen zu bieten was sagst Du zur Rückkehr von Christoph Losch, den kennst Du ja auch schon ein wenig länger - oder?

Das stimmt Loschi kenne ich schon seeeehr lange. Ich habe ihn früher mit Kalle Talke in der Jgd. trainiert. Es hat mich sehr gefreut ihn wieder in den Farben Schwarz/ Weiß zu sehen. Und das Loschi Fußball spielen kann hat man gesehen. Es hat so gewirkt als ob er schon seit längerer Zeit bei uns Spielt und nicht so als ob es der Einsatz für uns war. Ich hoffe noch auf viele Einsätze von ihm

An Dich als sehr erfahrenen Ü32 HSVer die Frage was traust Du Deiner Alten-Herren in dieser Saison noch zu? Und was zeichnet diese Mannschaft in Deinen Augen besonders aus?

Zutrauen tue ich der Mannschaft alles, die Meisterschaft und den Pokalsieg. Dies kann aber nur gehen wenn jeder einzelne Spieler sein können in die Mannschaft einbringt und sich in den Dienst der Mannschaft stellt. Und das ist auch ein Grund dafür was die Mannschaft auszeichnet. Hinzu kommt ihr " junges Alter" und das die Kammerrastschaft stimmt egal ob auf dem Platz oder auch außerhalb.

Als Höhepunkt kommt dann natürlich noch die Deutsche Meisterschaft in Nordhorn. Hier muss natürlich alles stimmen. Aber auch hier traue ich der Mannschaft viel zu.


109 Ansichten

Folge uns:

  • Facebook - White Circle

© 2015–2020
By HSV Alte Herren

Kettner-immo.PNG