Suche
  • Nico Wendhausen

Nach deutlichem 6:0 wieder Tabellenführer


Einen äußerst erfreulichen Start in die englische Woche hatte unsere Ü32 gestern auf dem Bötschenberg. Mit 6:0 gewann das Team um Routinier Ralf Bruns gestern gegen den Abstiegskandidaten SG Schöningen. Dabei gab Sebastian Stielau nach Verletzungspause sein Debüt im Tor der Alten-Herren. Auch der ein oder andere Spieler der in den letzten Wochen zu kurz gekommen ist bekam endlich mal wieder Spielzeit. Den Spielbericht von H-P Maushake lest Ihr hier:

Grund zum jubeln gab es gestern auch bei Maurice Reimann und "Mr.Alte Herren" H-P Maushake

Nach dem zweistelligen 10:1 im Hinspiel gewann die Alte Herren auch das Rückspiel gegen die SG Schöningen deutlich mit 6:0. Von Spielbeginn an zeigten wir uns hoch motiviert und ließen keine Zweifel an dem erneut deutlichen Ausgang des Geschehens auf unserem B-Platz. Bereits nach 20 Minuten war das Spiel entschieden. Malte Jendryschik nach überragender Vorbereitung von Michi Denecke, Florian Talke, und zweimal „Ebbe“ Schräder stellten das Halbzeitergebnis sicher. Ständiges wechselndes Flügelspiel mit glänzenden Ballpassagen sorgten dafür, dass unser Spielpartner absolut chancenlos blieb.

Traf erneut: Malte Jendryschik

Auch nach dem Wechsel setzte sich das einseitige Spielgeschehen fort. Selbst das Einwechseln von 4 neuen Spielern änderte wenig am einseitigen Spielverlauf. Allerdings nahm die harte Gangart der Schöninger zu, was u.a. zu einem Elfmeter und einem 18-Meter-Freistoß führte. Erst verwandelte Kevin Müller sicher vom Punkt aus und dann setzte Michi Denecke mit seinem 15. Saisontreffer den Schlusspunkt.

Alles in allem eine überzeugende Vorstellung unserer Truppe. Nach dem 2:2 des TSV Germania Helmstedt beim FC Nordkreis sind wir aufgrund des deutlich besseren Torverhältnisses wieder Tabellenführer.

H.-Peter Maushake


71 Ansichten

Folge uns:

  • Facebook - White Circle

© 2015–2020
By HSV Alte Herren

Kettner-immo.PNG