Suche
  • Nico Wendhausen

Grandios - ohne Punktverlust Platz 1


Das war es! Auch das letzte Ligaspiel wurde erfolgreich und ohne Verletzung oder Sperre von uns gemeistert. Ohne die erhofften Verstärkungen aus den anderen Herrenmannschaften hat Holzland keine Chance. Unser Teamchef H-P Maushake hat das Spiel wie folgt gesehen:  Auch beim letzten Punktspiel in der Saison 2016/17 erwies sich die Alte Herren des HSV Helmstedt als souverän und blieb wie im letzten Jahr absolut ohne Punktverlust. Das sucht seinesgleichen und spricht für die Klasse einer ausgeglichen besetzten Mannschaft!!! Noch dazu mit einem Torverhältnis von 111:6 Toren bei 20 Spielen – alle Achtung. Der mit einem ziemlich letzten Aufgebot angereiste STV Holzland machte von Spielbeginn an gar nicht erst den Versuch, die Mittellinie zu überqueren und zog sich weit in die eigene Hälfte zurück. Das klappte 20 Minuten, bis der noch kurz zuvor beim Standesbeamten weilende Dennis Petersen mit einem Weitschuss die Führung erzielte. Danach brachen alle Dämme, so dass wir noch weitere sieben Tore markieren konnten. Torschützen: Michael Denecke (2), Kevin Müller, Michael Mosenheuer (Elfmeter), Mirco Thiel, nochmals D. Petersen und ein Eigentor. In der Schlussphase – bedingt auch durch viele Auswechselungen – ließ die Konzentration bei uns etwas nach, so dass Holzland zu 2 Toren kam – Endergebnis 8:2. Zum Abschluss der Saison bestreiten wir noch am 11.6.2017, 12.00 Uhr, in Barmke das Kreispokalfinale. Gegner ist wie im letzten Jahr der TSV Germania Helmstedt. H.-Peter Maushake 


65 Ansichten

Folge uns:

  • Facebook - White Circle

© 2015–2020
By HSV Alte Herren

Kettner-immo.PNG