Suche
  • Nico Wendhausen

Siegesserie hält an – 4:1 Erfolg in Grasleben


Eine weitere englische Woche mit dem Spiel in Grasleben ist angebrochen. Unserem hoch geschätzten Teamchef obliegt es das Spiel in Worte zu fassen. Sein Spielbericht findet Ihr hier:

Auch eine mit Spielern der 1. Herren (Kreisliga) verstärkte Mannschaft der SG Lappwald konnte den unglaublichen Durchmarsch unserer Elf nicht verhindern. Insbesondere die 1. Hälfte war eine Demonstration unserer absoluten spielerischen und läuferischen Überlegenheit. Die wenigen Konter des Tabellenvierten verpufften sehr schnell.

Und wieder einmal war es Blondschopf „Michi“ Denecke, der wie ein Sprinter durch die Reihen der Heimmannschaft geisterte und dafür sorgte, dass unsere Mannschaft bereits zur Halbzeit deutlich mit 0:3 vorne lag. Profitieren konnte davon Kevin Müller, der nach 2 Toren nun insgesamt 11 Treffer vorweisen kann. Außerdem war es „Meistertrainer Ebbe Schräder“ vorbehalten, per Elfmeter das 3:0 zu erzielen.

Nach dem Wechsel ließ die Konzentration unseres Teams phasenweise nach. Nicht zuletzt durch einige merkwürdige Entscheidungen des Unparteiischen kam Unruhe in die Mannschaft; wir kassierten das 1:3 und außerdem eine äußerst umstrittene gelb-rote Karte für Murat Guel. Indes, Vorteile hatte unser Gegner dadurch nicht. In den letzten 15 Minuten erhöhten wir noch einmal das Tempo und kamen zu etlichen Torabschlüssen. Eine herrliche Kombination über Maurice Reimann und Nils Schräder verwertete M. Denecke mit seinem 13. Saisontreffer (inoffiziell 16) zum Endstand von 4:1- zwischenzeitliches Torverhältnis 92:4!!).

Am Samstag, 20.5., 15.00 Uhr bestreiten wir zu Hause das vorletzte Punktspiel gegen die SG Sundern mit anschließender kleiner Meisterschaftsfeier.

Das letzte Punktspiel findet am 23.5., 18.30 Uhr auf dem Bötschenberg gegen STV Holzland statt.

Hans-Peter Maushake


34 Ansichten

Folge uns:

  • Facebook - White Circle

© 2015–2020
By HSV Alte Herren

Kettner-immo.PNG