Suche
  • Nico Wendhausen

Erneut zweistelliger Sieg in 4 Tagen


Pünktlich zur Niedersachsenmeisterschaft und zum Saisonfinale nimmt der HSV-Express richtig an Fahrt auf. Gestern gab es ein 11:0 in Emmerstedt. Wahnsinn! Durch das Unentschieden des STV Holzland gegen den FC Nordkreis bedeutet das für die Liga das unsere Mannschaft den Meistertitel in den nächsten beiden Partien klar machen kann. Zudem scheint es möglich eine historische Marke in der AH Kreisliga Helmstedt zu knacken. 100 Tore!!!! Der Wahnsinn! Aber zurück zum gestrigen Kantersieg der Team-Chef und das AH Urgestein schlechthin unser hoch geschätzter Peter Maushake hat sich wieder einmal nicht lumpen lassen und folgenden Bericht verfasst:

Erneut zweistelliger Sieg in 4 Tagen

Das Unheil nahm für die SG Bess bereits in der 1. Spielminute seinen Lauf. Mittelfeldspieler Matthias Harenberg nahm kurz Maß und schon war der Keeper der SG Bess bereits das 1. Mal geschlagen. Im Vorfeld bereitete es uns einige Mühe, genug Spieler zur Verfügung zu haben, zumal die sog. „Schwarzen Ritter“ mal wieder eines ihrer legendären Meetings hatten. Gegenüber dem Pokalhalbfinale hatten die SG keine Spieler der 1. Herren dabei und das hatte verheerende Folgen für sie.

Der Titel ruhiger Nachmittag: ist für Keeper Marc Kaune leicht untertrieben

Mit deutlich veränderter Mannschaft und Abwehrspielern im Offensivbereich unsererseits wurde schnell deutlich, dass zwischen beiden Mannschaften mehr als ein Klassenunterschied besteht.

Bereits zum Seitenwechsel lagen wir deutlich mit 7:0 in Führung und bauten das Ergebnis auch in der 2. Halbzeit mit weiteren 4 Toren zum 11:0 Auswärtssieg aus. Gegen die Riesen in der Bess-Abwehr setzten sich unsere sog. „Zwerge“ Michael Denecke, Dennis Petersen und Murat Gül fast im Schongang durch und erzielten je 3 Treffer. Fantastisch der Fallrückzieher von M. Denecke, dem er einige Kunststücke ala Miroslav Klose folgen ließ. Den Schlusspunkt setzte Malte Jendryschik mit einem für ihn typischen unhaltbaren Kopfballtreffer.

Das dritte Auswärtsspiel hintereinander bestreiten wir am kommenden Dienstag gegen die SG Schöningen. Das Spiel sollte dazu dienen, eine letzte Orientierung vor den Spielen der Endrunde der Ü32 Niedersachsenmeisterschaft am 6.5.17 in Barsinghausen vorzunehmen.

Dort werden wir ganz sicher eine andere Qualität vorfinden. Bange sollte uns aber nicht sein. Wir haben eine sehr gute Auswahl zur Verfügung und werden bestimmt daran arbeiten, den Kreis Helmstedt gebührend zu vertreten.

P. Maushake


100 Ansichten

Folge uns:

  • Facebook - White Circle

© 2015–2020
By HSV Alte Herren

Kettner-immo.PNG