Suche
  • Nico Wendhausen

4:0 Sieg in Frellstedt ohne großen Aufwand


Aus zeitlichen Gründen gab es leider keinen Vorbericht zum Spiel Punktspiel gegen den MTV Frellstedt. Aber einen Spielbericht den gibt es und zwar in gewohnter Form von unserem Teamchef H-P Maushake.

War gut drauf "Michi Denecke" 2 1/2 Tore und eineVorlage

4:0 Sieg in Frellstedt ohne großen Aufwand

Es war schon kennzeichnend, mit welch einem Selbstverständnis der klare Sieg gegen den MTV Frellstedt betrachtet wurde. Während nach dem frühen 1:0 durch Michi

Denecke noch gejubelt wurde, ging das 2:0 durch Renè Buhlert nach toller Kombination schon in die Normalität über. Zu groß war die Überlegenheit unserer Truppe auf dem relativ guten Geläuf am Sportplatz an der Bahn. Ledigleich ein Freistoß brachte etwas Gefahr, der aber glänzend von Keeper Ralf Bruns pariert wurde. Besonders auffällig spielte an diesem Tag M. Denecke, der sich in der vordersten Spitze ausgesprochen wohl fühlte und von seinen Gegenspielern nur selten zu stoppen war.

Nach dem Wechsel hielt die Überlegenheit zwar an, teilweise wurde das Einzelspiel aber leider übertrieben. Dennoch war es wieder M. Denecke, der aus spitzem Winkel das 3:0 erzielte und wenig später den entscheidenden Impuls zum 4:0 (Eigentor) gab.

Natürlich gab es einige Unzulänglichkeiten, die aber in Anbetracht unserer großen Überlegenheit verzeihbar sein müssen. Es gilt daran zu arbeiten, unser Spiel noch perfekter zu machen. Im Laufe der nächsten Wochen werden wir ohne Training sein, weil regelmäßig Dienstag-Nachholspiele anfallen und wir auch noch im Kreispokal vertreten sind. Ich denke mal, dass bestimmte Fehler dann abgestellt werden können.

P. Maushake


86 Ansichten

Folge uns:

  • Facebook - White Circle

© 2015–2020
By HSV Alte Herren

Kettner-immo.PNG