Suche
  • Nico Wendhausen

Torschützenkönig 15/16: Mirco Thiel im Interview


Zwei Preisträger sind schon zu Wort gekommen und einer fehlt noch: Mirco Thiel

Auch in dieser Saison wieder einmal fokussiert und Treffsicher "Misse" Thiel DER Goalgetter 15/16

Hallo Mirco und Glückwunsch zu zwei Titeln. Dem des Torschützenkönigs Deiner Mannschaft und dem des Staffelsiegers in der Liga. Was bedeuten Dir die Beiden Auszeichnungen?

Nicht viel, die Geschichte ist noch lange nicht zu Ende geschrieben. Ich will noch zwei Titel mit der Truppe holen, nur das zählt.

Über die vielen geschossenen Tore freue ich mich natürlich, aber das erwarte ich auch von mir.

Du hast in 10 Partien für Dein Team 27 Tore gemacht und damit eine Androhung aus den letzten Interviews war gemacht. In jedem Spiel mindestens 2 Tore zu machen. Ein Wahnsinnswert! Sehen wir derzeit den fittesten Misse Thiel seit Du Alte Herren spielst?

Eher das Gegenteil, ich war 4 Monate verletzt, was natürlich sehr ärgerlich war. Ich trainiere privat sehr viel, so dass ich mich immer wieder selber motivieren kann und schnell wieder fit bin. Ich denke das ist der Schlüssel zum Erfolg!!! Ich sage weiterhin, wenn ich fit bin und die Truppe es schafft mich im 16er in Szene zu setzen brennt es lichterloh.

Die Tore und Dein körperlicher Zustand hat sich in Helmstedt rum gesprochen. Du wirst, wie unser geschätzter Libero Erkan Durukan in der kommenden Spielzeit vom Zweitspielrecht Gebrauch machen und auch für den FC Türk Gücü die Fußballschuhe schnüren. Wie kam es dazu und wie können wir uns das dann in Zukunft vorstellen?

Im Prinzip wird sich nicht allzu viel ändern. Wenn es mein Körper und die Zeit zulässt werde einige Spiel für die Türken machen. Priorität wird aber weiterhin die Alte Herren haben. Türk Gücü und die Kreisliga sind aber auf jeden Fall nochmal eine Herausforderung für mich, worauf ich mich sehr freue.

Zurück zum aktuellen Geschehen: Das Gesicht des Teams hat sich in dieser Saison noch einmal gewandelt. Wie siehst Du den Weg der Mannschaft und was hältst Du von „Neuen“?

Wir stehen in beiden Endspielen, jetzt heißt es Eier zu zeigen, von der Nr. 1 bis zur Nr. 27. Mit der Zunge alleine hat noch niemand Pokale gewonnen.

Die „Neuen“ sind top und bringen weitere Qualität in die Truppe.

Für viele im Team war es bis dato eine enttäuschende Saison oder vielmehr eine unvollkommene. Die Niederlage gegen Gartenstadt, die vielen Absagen und wenig echte Gegner. Teilst Du diese Meinung?

Die Staffeleinteilung war eine völlige Katastrophe, ich weiß nicht was sich der Fußballausschuss dabei gedacht hat. Die Niederlage gegen Gartenstadt hat schon weh getan, aber deren Ergebnis bei der NDS-Meisterschaft relativiert auch einiges. Das war eine Top-Truppe gegen die jede Truppe in Niedersachsen verlieren kann. Wie gesagt, leider war ich auch an diesem Tage nicht Top-Fit und nehme das Ding auf meine Kappe.

2 Spiele entscheiden jetzt über wohl und wehe der gesamten Saison. Was hast Du Dir für die Finalspiele gegen Deinen Ex-Verein vorgenommen und wie stehen aus Deiner Sicht die Chancen?

Ich finde es amüsant wie der TSV im Vorfeld uns die Favoriten-Rolle zu spielen will. Ich höre immer Sie seien zu alt und müssen sich mit vielen Verletzten rumplagen.

Fakt ist doch: Germania hat sich völlig souverän in der Staffel durchgesetzt. Sie sind mit wunderbaren Fußballern besetzt, die fast alle höherklassig gespielt haben. Der TSV wird in beiden Endspielen eine topbesetzte Truppe auf dem Feld stehen haben, die zu 100% brennen wird. Sie haben im letzten Jahrzehnt die Liga beherrscht und wollen dies auch weiterhin tun. Ich erwarte zwei Endspiele auf absoluter Augenhöhe und appelliere auch an den neutralen Zuschauer, sich diesen Leckerbissen nicht entgehen zu lassen.

Ich persönlich freue mich sehr auf diese beiden Spiele, für solche Momente spielen wir doch alle Fußball!!!!!

Danke für das Interview und auch wir freuen uns auf weitere solcher Momente zusammen mit Dir.


81 Ansichten

Folge uns:

  • Facebook - White Circle

© 2015–2020
By HSV Alte Herren

Kettner-immo.PNG