Suche
  • Nico Wendhausen

Trainingsweltmeister 15/16: Florian Talke


Ein weiterer Spieler kam am Samstag zu besonderen Ehren und wird künftig unsere Hall of Fame zieren. Es ist Florian Talke, der Allrounder und Spieler mit den meisten Trainingseinheiten der Saison 2015/16.

Mit sage und schreibe 97,14% der Trainingseinheiten verwies er seine Konkurrenten auf die weiteren Plätze.

Hier die Top Ten im Überblick

1. F. Talke 97,14%

2. H. Exner 94,29%

3. K. Sener 88,57%

4. N. Wendhausen 82,86%

5. D. Belling 80%

6. S. Karney / M. Kaune / D. Petersen 65,17%

9. S. Petetsoglou 60%

10. M. Jendryschik / M. Jungnickel 57,14%

Wie schon beim Spieler der Saison wollen wir auch unseren Trainingsweltmeister zu Wort kommen lassen:

Hallo Flori, Trainingsweltmeister der Saison 2015/16 (mit 97,14% absolvierter Einheiten). Das ist ein Titel den man sich im wahrsten Sinne des Wortes erarbeiten muss –oder? Was treibt jemanden an so akribisch seinem Hobby nachzugehen?

Ich hab ja sonst nichts zu tun ;-) Wobei ich natürlich auch das Glück hatte verletzungsfrei zu bleiben. Und beruflich hat es halt auch geklappt.

Bei Leuten im Schichtdienst beispielsweise ist so eine Beteiligung ja beruflich schon ausgeschlossen.

Wie viele Einheiten hast Du denn eigentlich in dieser Saison verpasst?

Ich glaube es war tatsächlich nur eine einzige Einheit, bei der ich nicht anwesend war.

Ok. Es ist also noch Steigerungspotenzial. Apropos Potenzial: Wie siehst Du das bei der Mannschaft? Ist da auch noch Luft nach oben?

Ich finde, dass muss dann letztlich jeder für sich selber entscheiden. Aber grundsätzlich ist die Trainingsbeteiligung in der laufenden Saison mit 10 - 15 Leuten und jeder zweiten Woche zwei Torhütern für einen alte Herren schon ein sehr guter Wert denke ich.

Die Saison neigt sich dem Ende. Der Staffelsieg ist souverän eingefahren worden und nun warten die Finalspiele im Juni auf Dich und das Team. Zieh doch aus Deiner Sicht einmal kurz Bilanz wie 2015/16 mit dem Team gelaufen ist.

Die neue Staffeleinteilung war für alle beteiligten natürlich nicht besonders zufriedenstellend, dennoch muss man jedes Spiel ja auch erst mal gewinnen. Negativ haften bleibt natürlich die 1:0 Niederlage gegen die starke Truppe aus der braunschweiger Gartenstadt in der Niedersachenquali. Wir wären wirklich alle gerne mal zur Endrunde nach Barsinghausen gefahren.

Jetzt bleiben uns aber noch zwei Endspiele gegen den ewigen Rivalen von der Masch um die Saison schön abzurunden.

Spiele gegen den TSV Germania sind ja von Natur aus Besondere. Was denkst Du erwartet uns als Zuschauer und auch das Team am 12. Und 19.06.2016

Obwohl uns die Truppe von der Masch vielleicht läuferisch etwas unterlegen sein mag, so ist sie dennoch gespickt mit sehr guten Kickern die mit Sicherheit auch alles daran setzen

werden diese Spiele zu gewinnen.

Deshalb erwarte ich, wie immer, ein enges, spannendes Spiel, was bestimmt auch für die Zuschauer ansprechend sein wird.

Danke fürs mitmachen Flori und wir wünschen Dir und dem Team ganz viel Erfolg für die anstehenden Partien.


41 Ansichten

Folge uns:

  • Facebook - White Circle

© 2015–2020
By HSV Alte Herren

Kettner-immo.PNG