Suche
  • Nico Wendhausen

Elf brave Wendhausener mit 7:0 besiegt


Elf brave Wendhausener mit 7:0 besiegt - der Spielbericht vom Chef Peter Maushake

Es war recht ungewiss, ob die Elf aus Wendhausen am Bötschenberg antreten würde. Nach und nach trudelten sie ein und brachten Blitz, Donner und Starkregen mit. Mit einer Verspätung von 15 Minuten konnte das Spiel beginnen. Von Anfang an entwickelte sich wie in der Vorwoche gegen Lappwald ein Spiel auf ein Tor. Es dauerte auch nicht lange, bis der endlich spielberechtigte Markus Jungnickel die Führung erzielte, leider allerdings vom Schiedsrichter Rudi Sorge wegen Abseits abgepfiffen – eine Fehlentscheidung.

Traf gestern 4-Fach Goalgetter "Misse" Thiel

Geduld war angesagt, Wendhausen igelte sich in ihrer Hälfte ein. Ein Freistoß von Dennis Petersen brachte dann das überfällige 1:0, wenig später das 2:0 durch einen Kopfball von Mirco Thiel nach einer wunderbaren Flanke von Nico Wendhausen. Ein weiteres Tor von M. Thiel ergab den Pausenstand.

Wegen der einbrechenden Dunkelheit wurden nur die Seiten gewechselt und weiter ging das einseitige Spiel. Zwei weitere Tore von M. Thiel sowie Treffer von Hendrik Wolf und D. Petersen ergaben den Endstand von 7:0. Als Einstand gab dann M. Jungnickel gleich 2 Kästen Bier aus.

Am kommenden Samstag gibt es das Rückspiel um 17.00 Uhr in Wendhausen.

P. Maushake


8 Ansichten

Folge uns:

  • Facebook - White Circle

© 2015–2020
By HSV Alte Herren

Kettner-immo.PNG