Suche
  • Nico Wendhausen

Nach Tor-Gala gegen Holzland knappes 1:0 in Bornum


Mit 1:0 gewann unser Team gestern in Bornum. Das denkbar knappste Ergebnis um einen Sieg einzufahren. Aber auch hier gibt es nur 3 Punkte und somit den zweiten Platz in der Tabelle.

David Belling & Co bleiben weiter ohne Punktverlust

Lest wie immer den Spielbericht von Head-Coach Hans-Peter Maushake:

Mit erneut veränderter Elf gegenüber dem letzten überzeugenden Auftritt gegen Holzland trafen wir in Bornum auf eine nur auf Torverhinderung bedachte Elf von Lauingen/Bornum. Von Spielbeginn an fand nur Einbahnstrassen-Fussball statt. Dennoch dauerte es bis zur 15. Spielminute, ehe Kevin Müller ein glänzendes Zuspiel von Dave Belling zur Führung nutzte. Das Tor des Gastgebers wurde weiter permanent belagert, folgerichtig fielen auch weitere Tore, deren der Schiedsrichter leider wegen angeblichem Abseits die Anerkennung versagte. Pech hatte der in der 1. Halbzeit überragende Nils „Ebbe“ Schräder mit einigen Distanzschüssen; leider musste er in der Pause wegen einer leichten Zerrung ausgewechselt werden.

Auch nach dem Wechsel verteidigte unser Gegner mit Mann und Maus, einige 100%ige Chancen wurden leider vergeben. Zwar versuchten wir, über die Flügel das Bollwerk der Gastgeber aufzubrechen. Nahezu sämtliche Flanken wurden leider so gesetzt, dass die gegnerischen Abwehrspieler keine Mühe hatten, ihr Tor sauber zu halten.

Es gibt so Tage, wo das spielerische Potential einfach nicht richtig umgesetzt werden kann. Lauingen/Bornum war mit der knappen Niederlage hoch zufrieden. Und wir? Letztlich gab es nach dem Spiel keine großen Kommentare. 3 Punkte, Tabellenplatz 2, in einer Woche gegen Sundern gibt es Gelegenheit, mit mehr Spielfreude und Spielkunst zu glänzen.

Abschließend möchte ich bemerken, dass ich es bedauere, Marc H. keine Gelegenheit zum Mitwirken gegeben zu haben.

H.-Peter Maushake


1 Ansicht

Folge uns:

  • Facebook - White Circle

© 2015–2020
By HSV Alte Herren

Kettner-immo.PNG