Suche
  • Nico Wendhausen

Nach Kantersieg zum Oktoberfest


Das erste der entscheidenden Spiele der Saison wurde gestern mit 7:0 gewonnen. An dieser Stelle folgt wie gewohnt der Bericht unseres Chefcoaches H-P Maushake.

Trotz des Fehlens von 3 Stammspielern konnten wir gegen den Mitfavoriten STV Holzland – nicht zuletzt wegen der Unterstützung durch Nils Schräder und Dirk Vogel – 17 Spieler aufbieten. Bei unserem Gegner machte sich das Fehlen einiger Spieler sehr deutlich bemerkbar. Nach etwa 5 Minuten schnürten wir die Holzländer in deren Hälfte so massiv ein, dass Tore die Folge waren. Wieder einmal war es unserem Torgaranten Mirco Thiel vorbehalten, die 1:0 Führung zu erzielen. Danach konnte uns der Pokalsieger nicht mehr Paroli bieten. Weitere Tore durch Florian Talke, Simon Karney und Nils Schräder per Elfmeter schlossen sich bis zur Halbzeit an.

Auch nach der Halbzeit setzte sich das einseitige Geschehen trotz 4-facher Auswechselungen fort. Kevin Müller und M. Thiel (2) schraubten das Endergebnis auf 7:0, womit Holzland letztlich noch ganz gut bedient war.

Der Grundstein für ein gelungenes Oktoberfest im „Eingeschenkt“ war damit gelegt. Insgesamt 27 aktive und ehemalige Spieler!!! – teils in zünftiger Kleidung – ließen sich Haxe, Sauerkraut und Leberkäse sowie das Oktoberfestbier schmecken. Prächtige Laune war angesagt, die Stimmung konnte nicht besser sein. Wieder einmal haben wir den Beweis angetreten, nicht nur guten Fußball zu bieten, sondern auch die Feste richtig gut feiern zu können.

H.-P. Maushake


2 Ansichten

Folge uns:

  • Facebook - White Circle

© 2015–2020
By HSV Alte Herren

Kettner-immo.PNG