Suche

4:0 Heimsieg – die Tendenz zeigt wieder nach oben

Trotz 16 Absagen konnte unsere Ü32 auch das vorletzte Spiel der Saison erfolgreich abschließen. Souverän und mit viel Spielfreude ausgestatte schlug man die gut besetzte Mannschaft der SG BESS um Torwart Dirk Klein mit 4:0. Das Spiel war zugleich das vorletzte unseres Teamchefs H-P Maushake dem Dekadentrainer der Alten Herren. Er hat es sich auch dieses Mal nicht nehmen lassen das Spiel in seiner besonderen in einem Spielbericht wiederzugeben. Auch ohne die Stammspieler Nico Wendhausen, Erkan Durukan und Malte Jendryschik gelang der Alten Herren im vorletzten Spiel der Saison 2017/18 ein überzeugender 4:0 Erfolg. Genau 4 Jahre ist es her, dass es mit der SG Bess einer Mannschaft gelang, uns

Heute um 18:30 vorletztes Heimspiel

Heute geht es nach dem Spielausfall vom WE nun endlich weiter für unsere Truppe. Das Nachholspiel gegen die SG BESS steht an. Um 18:30 ist Anpfiff zum vorletzten Spiel der Saison. Wie das Schicksal es so will ist es die Mannschaft die uns zuletzt in der Liga schlagen konnte. Die SG Bess am 24.5.2014. Das die Mannschaft Qualität hat zeigen die jüngsten Ergebnisse – die letzten 5 Spiele wurden von der SG nicht verloren. Mannschaften wie Lappwald oder auch Holzland konnten bezwungen werden. Es wird also kein leichtes Unterfangen was auf Flori Talke und Co wartet. Zudem die Kadersituation ein wenig angespannt zu sein scheint für das Match heute. Warten wir es ab. Hans – Peter Maushake und auch d

Erneute Kreismeisterschaft – leider ohne Spiel!

Das gab es auch noch nicht. Wie Bayern München oder Manchester City wurden wir quasi auf dem Sofa Meister. Wiederum ohne Spiel gewannen wir 5:0 diesmal gegen die SG Rottorf/Viktoria Königslutter. Unser Teamchef H-P Maushake hat es sich trotzdem nicht nehmen lassen und einen kleinen Bericht verfasst. Die Alte Herren des HSV Helmstedt ist seit vier Jahren im Kreis Helmstedt das Maß aller Dinge. Bereits zwei Spieltage vor Saisonschluss am 2.6.2018 ist die Mannschaft erneut Kreismeister geworden. Am 24.5.2014 gelang es letztmals einer Mannschaft, uns eine Niederlage beizufügen. Das ist in der Tat eine einmalige Leistung!! Leider war es uns nicht vergönnt, die Meisterschaft mit einem Spiel in Rot

TSV Helmstedt lässt vorzeitige Meisterschaft nicht zu

Viele Chancen, viele Karten, ein "blackout", und schwierige Platzverhältnisse. Das beschreibt das gestrige - letzte Derby unseres scheidenden Chefs HansPeter Maushake vielleicht am Besten. Seinen wie immer sehr treffenden Kommentar zum Spiel lest Ihr hier: Vor einer großen Kulisse – darunter ehemalige Altherrengrößen wie Ingolf Gniot, Georg Hein, Michael Herberg, Martin Hartwig und Andrè Hobohm – und einer eher defensiv ausgerichteten Formation gelang es unserer Mannschaft nicht, vorzeitig den Titel eines Kreismeisters einzufahren. In der Anfangphase des Spiels waren wir überhaupt nicht in der Lage, das Geschehen zu kontrollieren, Fehlpässe waren Indiz für eine übergroße Nervosität – warum e

Morgen um 18:30 DERBY auf dem Berg

Viele von Euch haben es sicherlich bei Fussball.de oder auch in Zeitung gelesen. Unser erstes Derby der Saison konnte nicht stattfinden. Unser Gegner der TSV Germania musste den vielen Spielen und der immensen Belastung Tribut zollen und das Spiel absagen. Dieses tat unser Gegner fairerweise bereits am Freitag. Diese Tatsache und der Spielplan machen das morgige DERBY zum absoluten Knaller für uns. In diesem Heimspiel können wir morgen bereits Meister werden – einen Sieg gegen den ewigen Rivalen vorausgesetzt. Und dafür braucht es sicherlich einen absoluten Sahnetag unsererseits. Der TSV hat in dieser Saison erst in den letzten 2 Woche Federn gelassen. Zuvor war das Team um Torjäger Alexande

Folge uns:

  • Facebook - White Circle

© 2015–2020
By HSV Alte Herren

Kettner-immo.PNG